Hammoniale  1999
(Auswahl)

 

Compagnie Ea Sola
Werkschau
„voilà voilà“ Mai 1999,
Koproduktion Hammoniale, Théâtre de la Ville, Paris, Haus der Kulturen der Welt
“Requiem”, Juni 2001,
Berlin, Schaubühne, Koproduktion Fest der Kontinente, Schaubühne, Théâtre de la Ville, Paris u.a.
Choreographie: Ea Sola, Paris/Hanoi

Ensemble Tartit
Gesang der Frauen der Touaregs Kel Antessar, Mali
Erstes Gastspiel in Deutschland
20. Juni 1999
Kampnagelfabrik, Halle K 6
Mitschnitt NDR 4

Mountain Tale
Bulgarischer Frauenchor Angelite mit dem Moscow Art Trio & Huun-Huur-Tu, Tuwa
23. Juni 1999
Kirche St. Johannis in Harvestehude
Mitschnitt NDR 4

Komponistinnen des Jahrhunderts und ihre Wegbereiter
Werke von Clara Schumann, Tania León (UA
Auftragskomposition "Horizons"), Galina Ustwolskaja, Sofia Gubaidulina (Deutsche Erstaufführung "Zeitgestalten")
Mit der Hamburger Erstaufführung von Franz Schubert/Rolf Liebermann "Fantasie f-moll" für Orchester
gedachte die Hammoniale ihres langjährigen Förderers und Ehrenpräsidenten Rolf Liebermannn (1910-1999). NDR-Sinfonieorchester, Leitung: Peter Ruzicka
Ermöglicht durch die ZEIT-Stiftung.
2. Juli 1999
Musikhalle, Großer Saal
Liveübertragung NDR Radio 3

„Hoppla wir leben! Hundert deutsche Jahre“
Eine Revue in Liedern, Chansons, Texten, Szenen
Mit Eva Mattes, Mario Adorf, Barbara Auer, Marie Biermann, Peter Franke, Uwe Friedrichsen, Andreas Frye, Eva-Maria Hagen, Corinna Harfouch, Donata Höffer, Hannelore Hoger, Maren Kroymann, Johanna Mohr, Cornelia Schirmer, Barbara Sukowa, Angelika Thomas, Altfrid Weber, Angela Winkler u.a.
Buch, szenische Einrichtung, künstlerische Leitung: Irmgard Schleier und Peter Homann
3. Juli 1999
Kampnagelfabrik, Halle K 6
Fernsehaufzeichnung N3

Werkschau Ea Sola "Sécheresse et pluie" 1995 "Il a été une fois" 1997 Die Frauen der Touaregs Kel Anessar 1999 in der Kampnagelfabrik Mountan Tale: Bulgarian Voices, Moscow Art Trio und Hun-Huur Tu

Werkschau Ea Sola "Sécheresse et pluie" 1995 "Il a été une fois" 1997 Die Frauen der Touaregs Kel Anessar 1999 in der Kampnagelfabrik Mountan Tale: Bulgarian Voices, Moscow Art Trio und Hun-Huur Tu

Scroll to top